Top-News
30.11.2014 19:50
Von: Olaf Wolf

Christoph Kneip Dritter in Reutlingen

Beim traditionellen „Allstar-Cup“ der Degenfechter in Reutlingen konnte der zuletzt in Tallin stark fechtende Christoph Kneip erfolgreich an seine Leistungen anknüpfen.

Foto: DFB/ Norman Rembarz

Der Leverkusener hatte sich mit makelloser Bilanz in die Finalrunde gefochten, dort seinen Vereinskollegen Tim Kuchalski mit 15:6 hinter sich gelassen. Der Tscheche Jiri Beran beendete sie Siegesserie von Christoph Kneip, gewann das Halbfinale mit 15:11. Neben Kneip und Kuchalski hatte zudem der Heidenheimer Stephan Rein das Tableau der letzten acht erreicht, schied erst im Viertelfinale gegen den späteren Kneip-Bezwinger aus Tschechien nach einem 11:15 aus.

Sieger der 12. Auflage des Reutlinger „Allstar-Cup“ mit rund 180 Teilnehmern wurde der Niederländer Bas Verwijlen, WM-Zweiter des Jahres 2011, der im Finale Jiri Beran mit 15:11 besiegte.

Der zweimalige Europameister Jörg Fiedler (Leipzig) war in Reutlingen nicht am Start.

Die Platzierungen: 1. Bas Verwijlen (Niederlande), 2. Jiri Beran (Tschechien), 3. Tristan Tulen (Niederlande), 3. Christoph Kneip (TSV Beyer Leverkusen), 5. Stephan Rein (Heidenheimer SB), 6. Tim Kuchalski (TSV Bayer Leverkusen), 7. Pavel Pitra (Tschechien), 8. Georg Kuhn (Schweiz)