Das fecht.mobil ist ein elektronisch gesteuertes Tool, bei dem die „Fechter“ innerhalb von 40 Sekunden möglichst viele Treffer auf die nach dem Zufallsprinzip aufleuchtenden acht Zielpunkte setzen müssen. Das Tool fordert und fördert im Fechten wichtige sportliche Eigenschaften wie Konzentration, Reaktionsvermögen und Schnelligkeit. Viele Besucher von Stadtfesten, Messen, Fechtturnieren und anderen Sportveranstaltungen haben schon mit großer Begeisterung daran ausprobiert, wie es sich anfühlt, für 40 Sekunden d’Artagnan zu sein.

Vermietung

Die Vermietung wird in Zukunft über die Sportmarketing Tauberbischofsheim (SMT) möglich sein.

... im Einsatz beim Rollstuhlwelt-Cup 2010 in Malchow (Foto: Privat)

Sponsoren und Förderer

Slideshow image